Informationen

Laktose Intoleranz

Laktose (Milchzucker) ist ein natürlicher Bestandteil der Milch. Man findet ihn u.a. auch in Sahne, Molke oder Käse. Bei der Herstellung industriell gefertigter Lebensmittel wird Milchzucker oftmals als Zusatz verwendet. Backwaren, Pommes frites, Kroketten, Fertigsoßen, Salatdressing und viele andere Fertigprodukte enthalten Milchzucker, ohne dass es vermerkt werden muss.

Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronische Erkrankung, mit individuellem Charakter. Nach meiner Ansicht und nach Meinung vieler Homöopathen, ist die Neurodermitis eine Erkrankung, die auf dem Nährboden einer erbgenetischen Tuberkulose entsteht. Das bedeutet, es gab in der Familie (Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, direkte Verwandte) irgendwo die Tuberkulose.

Impfungen

Geht es um das Thema Impfen, dann scheiden sich die Geister. Einerseits wird Angst vor schweren Erkrankungen geschürt, die man mit Impfungen verhindern möchte, andererseits sind Impfungen nicht ungefährlich. Die Entscheidung für oder gegen Impfungen muß jeder für sich selber treffen. Um sich entscheiden zu können reicht es nicht aus, nur die Werbeschriften der Pharmaindu-strie zu kennen, die der Arzt in der Regel vermittelt. Wichtig ist es auch zu erfahren, was die wissenschaftlich forschende Medizin dazu schreibt. Diese Ergebnisse werden vom Arzt leider nicht immer weitergegeben.

Nahrungsmittel- Allergien

Jedes Nahrungsmittel kann bei entsprechender Disposition eine Allergie auslösen. Neben körperlichen Symptomen können auch Empfindungs- oder Verhaltensstörungen auftreten.

Reizverarbeitungsstörungen

Seit über 14 Jahren behandel ich in meiner Praxis Kinder mit unterschiedlichen Störungen. Die häufigsten Krankheitsbilder: Neurodermitis, Allergien und Hyper- oder Hypoaktivität haben oftmals die gleichen Ursachen. Daher habe ich diese 3 Krankheitsbilder unter dem Begriff Reizverarbeitungsstörungen zusammengefaßt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.